Mohn

heute Morgen schien die Sonne so herrlich in die frisch aufgeblühten Mohnblumen am nord-östlich ausgerichteten Eingang. Was für ein Wunder, dass dort trotzdem meine Rosen, Mohnblumen und vielerlei anderer Rabatten munter blühen. Dieser Mohn ist ganz besonders schön, da er eine ganz tief rote und nicht diese grell rote Farbe hat, obwohl ich die auch gern mag.

Yumi gesellte sich dann gleich mal dazu, als ich mit meiner Kamera die blühenden Schönheiten einfing. Mohn blüht ja leider nur ganz kurz, da wollte ich sie zumindest fotografisch länger erhalten.

Yumi ist nun komplett abgehaart und schaut deshalb sehr schlank aus. Eine nackig gemachte Akitadame. In den kommenden Tagen wird es sehr warm, dann muss unser süßes Mädchen nicht so schwitzen. Die Hauptspaziergänge finden vorerst in den kühleren Morgen- und Abendstunden statt. Dazwischen sucht sich YumiPumi für gewöhnlich ruhige Schattenplätze und pennt. HACH – Hund müsste man sein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s