Bewegungen

Während wir mit Yumi in der Hundeschule das Ablegen auf Distanz übten, entfalteten sich die zwei Lütten im Kennel zu KiYama kräftig weiter, genossen lecker Hühnerhälse, hielten Siesta und machten derweil Bekanntschaft mit einem Staubsauger.

Wir sind ganz stolz auf unsere Yumi, die vorgestern mit Bravur verschiedene Distanzübungen meisterte. Wir legten die Hunde nacheinander auf eine Distanz von ca. 50-70 Metern zu uns Menschen auf der weiten Hundeschulwiese ab. Nach einer Weile gingen wir auf die brave Hundeschar zu und liefen um jeden der Vierbeiner herum, entfernten uns erneut. Die Wauznasen mussten an Ort und Stelle Platz beibehalten. Immerhin lag Yumi hinter einem Agilitygerät und konnte uns nur bedingt sehen, blieb aber im Vertrauen liegen.

Bei einer weiteren Übung verringerten wir die Distanz zu den Hunden und riefen sie einzeln zu ihren jeweiligen Menschen ab, um sie erneut in geringer Entfernung abzulegen. Hatte ebenfalls super geklappt! Unsere Hundegruppe ist sozusagen gymnasial veranlagt … 😉 😀

Zwischendrin durften die Hunde den Freilauf genießen, sofern sie bei der Sommerhitze dieser Tage dazu aufgelegt waren.

Nun sind es nur noch kapp 3 Wochen, bis wir unseren Benjiro zu uns holen. Wow – das wird eine spannende Zeit! Gestern brachte er 6500g auf die Waage. Der kleine Wolf wird nach einer Woche Eingewöhnung im neuen Zuhause ebenfalls unsere Hundeschule besuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s