Söhne

Heute besuchte uns mein Sohn mit seiner Frau. Mein Sohn kuschelte mit dem kleinen Charmebolzen. Beide „Jungs“ hatten einen besonderen Draht zueinander.

Besonders freute ich mich über Yumi, die nach einem Spaziergang unsere Nachbarin, welche knieend mit Gartenarbeit beschäftigt war, die Ohren küsste. Sowas war bisher undenkbar! Sie erlebte die letzten 6 Tage ihren lütten Kumpel, der allen Menschen gegenüber aufgeschlossen war und schien sein unbedarftes Verhalten zu adaptieren. Unseren Hundesohn in die Familie geholt zu haben, war goldrichtig. Es bewegt sich viel Schönes um uns herum und in uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s