After

… Silvesterstress.

Unsere beiden Fellnasen liegen mir vollgefressen, entspannt und zufrieden zu Füßen. Benji hat sich nach der gestrigen aus meiner Sicht überflüssigen Böllerei nun weitestgehend beruhigt.

Es regnet kräftig draußen und der kleine Spaziergang, den wir gerade unternahmen, tat uns wohl, kühlte unsere Gemüter. Bei so einem Wetter haben Böllerfreunde zum Glück keine Lust, ihre feurig laute und vollkommen überflüssige Aftersilvestershow abzuhalten. So konnten wir ungestört durch den erfrischenden Regen laufen, der gleichzeitig die vom Böllerstaub verdreckten Straßen weitestgehend sauberspülte.

Am späteren Abend durften unsere Wölfe noch einmal „spielen“, wie ich es nenne, damit sie wissen, dass sie im Haus kontrolliert balgen können. Der Befehl „Schluss“ beendet für gewöhnlich die Balgerei, bevor es zu wild wird.

Ausgerechnet als die Garanča zusammen mit der Sopranistin Sierra Delibes Blumenduett sang, legten die akitanischen Flummis so richtig los. Ich sah mir das Konzert „Klassik unter Sternen“ im 3sat an. Schließlich brauchte auch ich Entspannung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s