Benji, Benji …

… immer nur Benji –

nein! Ganz so ist es nicht!

Unsere Yumi ist (auch) unser großer Schatz, unsere erste Akitanerin. Sie erhält hier im Blog im Augenblick etwas weniger Aufmerksamkeit, weil sie schon so herrlich erwachsen und ausgeglichen ist.

Benjpoo ist ein Youngster, bei dem noch so viel passiert. Nicht nur, dass er verdammt schnell heranwächst, auch seine Entwicklung bringt beinahe täglich Neues ans Licht. Er packt mehr und mehr seine Koffer aus und es lässt sich erahnen, dass er ein starker, selbstbewusster Kerl werden will.

Yumi hingegen läuft wie ein Uhrwerk. Wir kennen sie und sie liest auch uns perfekt. Das ist wundervoll! Eine außergewöhnliche Freundschaft! Außerdem hilft sie uns, den Benji in die Spur zu bringen. Irgendwann passiert auch mit unserem Rüden nicht mehr viel Neues, so dass sich mein virtuelles Tagebuch auf ein reduzierteres Maß einpendeln und beiden Akitas gleichermaßen gerecht werden wird. Welpen und Junghunde haben so gemein viel Charme, dem man sich kaum entziehen kann. Klar auch, dass Welpen besonders viel Aufmerksamkeit benötigen. Das liegt nicht zuletzt in der Natur der Sache.

Aber unsere Yumimaus erhält ebenfalls viel Aufmerksamkeit und wir lassen sie oft spüren, wie toll sie alles macht und wie schön es ist, dass sie da ist, unsere Queen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s